Generation Smartphone Milionär - weltisch.com

Generation Smartphone Millionär 

Hey Leute, ich bin auf einen sehr Interessanten Artikel im Erfolgs Magazin vom 27. Sept 2018 gestossen. Es handelt sich um den Artikel «Generation Smartphone Millionär». Im Artikel geht’s um Lukas Spies ein Junger Typ, der im Network Marketing gross wurde mit Hilfe des Smartphones.

Er hat darüber auch ein Buch geschrieben.

Hier der Artikel vom Erfolgs Magazin:

ERFOLG Magazin   27 Sep 2018
Generation Smartphone Milionär - Generation Smartphone Milionär

»Irgendwann musste ich mir die Frage stellen: Will ich bei Porsche arbeiten oder irgendwann mal einen Porsche fahren?«

»In der heutigen Zeit ist einfach alles möglich. Nie war es so einfach, sein eigenes Geschäft zu starten und aus der Routine und dem tristen Alltag auszubrechen«

Aufgewachsen im schwäbischen Einzugsgebiet von Stuttgart war das absolute Ausnahmetalent Lukas jemand, der schon in der frühen Kindheit Grenzen sprengte, immer neue Dinge ausprobierte und äußerst aktiv war. Ein Leben im Standardraster kam für ihn nicht in Frage. Er wollte ein Leben voller Selbstverwirklichung und Freiheit. Doch nach dem Abitur wusste er nicht, welcher Beruf ihn dorthin bringen könnte, wo er hinwollte. Seiner Meinung nach sehen sich heutzutage die meisten Geny und Genz´ler vor der selben Challenge. „Die Arbeitswelt und viele Unternehmen sind noch nicht auf die Bedürfnisse dieser Generationen angepasst und auf deren Sichtweise über erfüllende Arbeit“. Da soziale Projekte und soziales Engagement zu den wichtigen Dingen in seinem Leben zählen, entschloss er sich, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren und in einem Kinderheim in Kapstadt, Südafrika zu arbeiten. Diese Zeit half ihm, sich für einen Weg zu entscheiden und so begann er eine kaufmännische Ausbildung bei seinem Lieblings-autohersteller Porsche mit einem ganz klaren Ziel: CEO. Er ging äußerst ambitioniert und engagiert an die Arbeit und plante fest, dort ein Studium abzuschließen und mit 30 zu promovieren. Schnell fand er jedoch für sich heraus, dass ihn das klassische Angestelltentum nicht zu den zu den Erfolgen bringen würde, die er sich für sein Leben wünschte. „Irgendwann musste ich mir der Frage stellen: Will ich bei Porsche arbeiten oder irgendwann mal einen Porsche fahren?“

Im Dezember 2014 erzählte ihm ein Freund von einer Geschäftsmöglichkeit im Fitness- und Gesundheitsbereich. Er wurde zu einer Geschäftspräsentation bei Mcdonalds eingeladen, bei der sich alles um Network Marketing drehte. Lukas hatte davon noch nie gehört, war aber sofort Feuer und Flamme für die Idee der Selbstverwirklichung und der Möglichkeit, sich eine passive Einkommensquelle aufzubauen. Die anfängliche Skepsis, die so gut wie jeder empfindet, wenn er Network Marketing kennenlernt, galt in Lukas Fall absolut nicht dem Geschäftsmodell oder den Personen, die ihm das Geschäft vorgestellt haben, sondern lediglich der Tatsache, dass die scheinbar größte Chance in seinem Leben zum Greifen nah zu sein schien und der Weg ein komplett anderer war, als ihm bisher immer gepredigt worden war. Er erkannte darin seine Chance, die sich mit seinen Plänen von der Zukunft deckte. Ihm gefiel das Prinzip, durch das Leistungsbereitschaft belohnt wird. Nach holprigen Anfängen, in denen er nach vier Monaten einen Scheck von gerade mal 19,86€ vorweisen konnte, entschied er sich All In zu gehen. Er wollte in seinem Leben niemals sagen müssen: „Hätte ich doch damals nur“. In den folgenden viereinhalb Jahren wurde er zum erfolgreichsten Vertriebspartner unter 30 in seiner Firma und gehört zu den Top 5 in

ganz Europa. Mit 25 Jahren schaffte er, was nur ganz wenige überhaupt jemals erreichen: ein Netzwerk von 100.000en Kunden und Partnern aufzubauen. Dieses wächst seither jeden Monat um mehrere Tausend in ganz Europa und weltweit 21 Ländern. Damit gehört er bereits in jungen Jahren zur absoluten Elite in der Branche.

Dennoch glaubt er, dass das alles erst der Anfang ist: „Es gibt so viele, vor allem junge Menschen da draußen, die einfach nach Alternativen suchen und wir treffen, sowohl mit diesem Geschäftsmodel im Gesundheitsmarkt genau den Zahn der Zeit“. Trotzdem sieht er auch innerhalb der Branche einen deutlichen Wandel, auf den sich Unternehmen wie Vertriebspartner einstellen müssen. „Die Welt verändert sich heutzutage so schnell. Das Ziel ist, ein langfristiges Geschäft für die nächsten Jahrzehnte aufzubauen. Dabei wird sich auch die Branche Network Marketing verändern. In der Zukunft wird es vor allen Dingen darum gehen, ein kundenorientiertes Geschäft aufzubauen, das eher den Charakter eines E-commerce trägt, als den des klassischen Multi-level-marketing“.

Lukas Spies und sein Team waren die ersten im deutschsprachigen Raum, die Social Media komplett als Multiplikator und Hebeleffekt nutzten. Er sieht hier auch weiterhin die größten Möglichkeiten, da die Sozialen Medien aus unserer Kommunikation nicht mehr wegzudenken sind. „In der heutigen Zeit ist einfach alles möglich. Nie war es so einfach, sein eigenes Geschäft zu starten und aus der Routine und dem tristen Alltag auszubrechen“Seine größte Motivation ist es, auch anderen Menschen die Chance zu bieten, die er selbst ergriffen hat. „Zu sehen, wie andere Menschen sich entwickeln und sie bei der Entfaltung ihres Potenzials zu unterstützen, macht mich einfach extrem glücklich“, sagt er.

Die Veröffentlichung seines erstens Buches war für ihn ein weiterer Traum, den er sich jetzt erfüllt hat. Darin beschreibt er seinen Weg und geht detailliert auf die Dinge ein, die notwendig sind, um ein so großes Business aufzubauen. Für ihn steht der Titel „Generation: Smartphone Millionär“weniger dafür, eine Millionen im Network Marketing verdient zu haben, als dafür, mit dem Smartphone und den Sozialen Netzwerken Millionen von Menschenleben positiv zu beeinflussen und etwas bewegen zu können. Es gibt viele Erfolgsbücher, aber keines, das von jemandem in so jungen Jahren – mit den nachweislichen Erfolgen – geschrieben wurde und so exakt den aktuellen Zeitgeist trifft. Lukas versetzt sich in die Lage der Menschen, die heutzutage ein Geschäft starten wollen, da er alle Facetten selbst durchlebt

hat.

Hier der Link zum Artikel:

https://www.pressreader.com/germany/erfolg-magazin/20180927/281595241449444

Hier kannst du das Buch kaufen:

https://www.amazon.de/Generation-Smartphone-Million%C3%A4r-Network-Marketing-verwirklichst/dp/3941412949

 

Ich finde diesen Artikel sehr gut. Denn womit verbringen wir mehr Zeit als mit unserer Familie, mit dem Handy. Es gibt mittlerweile mehr Handys als Menschen auf der Erde und sogar mehr Internetzugang auf der Welt, als fließendes Wasser oder Toilettengelegenheiten. Handys und Internet sind auf der ganzen Welt verfügbar.

Überlege mal, wir könnten damit Geld verdienen und uns alle Wünsche erfüllen. Das

heißt, wir wären überall frei und flexibel und könnten die Person sein, die wir schon immer

sein wollten. Wir könnten sein mit wem wir schon immer sein wollten und machen, was wir

immer wollten, wäre das nicht geil?

Und genau so eine App habe ich gefunden. Sie kommt diesen Herbst auf den Markt. Sichre Dir also schon jetzt die Infos zu dieser App.

 

Habe ich dein Interesse geweckt? Wenn du mehr Infos möchtest Klicke Hier und du bekommst alle Infos direkt in deinem Facebook Messanger.

Kategorien

AMF Banner 275x600 - Generation Smartphone Milionär

Adsense

Pin
Share
Share
Tweet
WhatsApp