Antonio de Rosa - weltisch.com

Antonio de Rosa

Antonio de Rosa arbeitete Jahre lang bei Apple und gestaltete für das kalifornische Technologieunternehmen das iPhone 6. Seit 2015 arbeitet de Rosa als Chef Designer für World Global Network. Das internationale Technologieunternehmen mit Network-Marketing-basierten Vertriebssystem schreibt seither stetig steigende Umsatzzahlen. Innovative Produkte, wie z.B. der kleine BioZen Sticker, welcher die elektromagnetische Strahlung von Handys abschirmt, verhelfen dem Unternehmen zum Erfolg. In wenigen Jahren soll Wor(l)d Global Network sogar Marktführer im Bereich der tragbaren Technologie sein. Neben dem Armband Helo classic, welches Blutdruck, EKG und Atemfrequenz am Handgelenk messen kann, designte Antonio de Rosa auch den Helo LX, eine überarbeitete schlichter designte Version des ersten Helo classic, welche im Herbst 2017 sogar eine nicht-invasive Blutzucker- und Blutalkoholmessung durchführen kann.
Die nicht-invasive Messung des Blutzuckerspiegels ist der heilige Gral im Kampf gegen Diabetes. Die grossen Hersteller wie Apple und Samsung zeigen jedoch kaum Fortschritte in der Umsetzung. Vor einigen Wochen erschien ein Artikel von Apple, in welchem das Unternehmen veröffentlichte, dass sie an der nicht-invasiven Blutzucker-Messung forschen und mit einer Markteinführung im Jahre 2019 rechnen. Für den Helo LX soll schon im Herbst 2017 ein Software-Update mit Blutzuckermessung zur Verfügung stehen. Somit wird das von Antonio de Rosa designte Armband Helo LX das erste tragbare Gerät sein, welches den Blutzuckerspiegel ohne Stechen messen kann. Millionen von Diabetiker warten seit Jahren auf ein Gerät, welches ohne Einstechen in die Haut funktioniert.
Das Armband ist nicht im freien Handel erhältlich. Mehr Informationen unter www.weltisch.com

Pin
Share
Share
Tweet
WhatsApp