Pressemitteilung zu Helo LX - weltisch.com

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Pressemitteilung zu Helo LX

Deutsche Markteinführung des „Gesundheitsarmbandes“ Helo LX

 

Das Angebot von Fitnessarmbändern ist riesig. Jedoch bieten die meisten Fitnessbänder und smartwatches nur eine bescheidene Anzahl an Funktionen. Die handelsüblichen Fitnessarmbänder beinhalten lediglich Schrittzähler und Pulsmessung. Weitere Angaben wie  gelaufene Distanz  und Kalorienverbrauch werden hochgerechnet und stimmen nur selten mit der Realität überein.

Nun wurde aber ein Armband vorgestellt, welches mithilfe innovativer Technologie Funktionen beinhaltet, welche bisher nur mit medizinischen Geräten gemessen werden konnten. Das „Gesundheitsarmband“ heisst Helo und ist mit seinem innovativen  Toshiba ApP lite Prozessor unter anderem in der Lage eine Blutdruckmessung durchzuführen. Die Daten werden von einem Lichtsensor erfasst, der die Haut beleuchtet und Änderungen der Lichtabsorption misst. Dieses Verfahren ist neu und einzigartig auf dem Markt. Das Gesundheitsarmband kann sogar ein EKG und eine Herzprüfung durchführen.

Helo funktioniert mit einer App, welche für Android und iOS Geräte verfügbar ist. So kommt das neue Gadget mit nur wenig Strom aus, wodurch eine sehr lange Akkudauer garantiert werden kann. Neben dem integrierten Schrittzähler und der Messung von Puls kann das innovative Gadget die Atemfrequenz messen. Die Messung dauert 40 Sek. und wird am Handgelenk gemessen. Auch während der Nacht werden Puls, Blutdruck und die Atemfrequenz automatisch aufgezeichnet. So kann eine ungewöhnliche Atemfrequenz, wie bei einer Schlaf-Apnoe, direkt erkannt werden bevor sich die Krankheit durch Müdigkeit und Abgeschlagenheit bemerkbar macht. Liegen abnormale Werte vor, wird der User umgehend informiert.

Dank den verschiedenen Sensoren und einem dedizierten Algorithmus kann das Gesundheitsarmband die Stimmung und Müdigkeit erfassen. Sogar eine Herzprüfung kann nun innerhalb von 120 Sekunden ganz einfach und bequem Zuhause oder Unterwegs durchgeführt werden. Die Messung dauert 120 Sek. und wird durch Positionieren des Zeigefingers auf dem Armband durchgeführt. Am Ende der Messung werden die Werte angezeigt und man kann wählen, ob Du die Messung wiederholt oder im Protokoll gespeichert werden soll. Durch die Darstellung der Brachy-Werte führt Helo ein Elektrokardiogramm durch. Diese Messung konnte bisher nur beim Arzt mithilfe eines EKG-Monitor gemessen werden.

Ein weiteres hilfreiches Feature ist der SOS Button. Wenn man in Gefahr ist, können durch Drücken des SOS Buttons bis zu 3 Personen alarmiert werden. Diese erhalten eine SMS mit den Koordinaten der betreffenden Person. So kann die Person schnell und einfach lokalisiert werden. Dieses Feature ist für Sportler, welche alleine unterwegs sind, wie auch für Kinder und demente Personen sehr interessant. In naher Zukunft soll das Gesundheitsarmband sogar Werte wie Alkoholmenge im  Blut und Blutzuckerwerte messen können.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Pin
Share
Share
Tweet
WhatsApp